Innovationen

Anwendung

  • Anwendungsübergreifend: Austausch der Batteriemodule in unterschiedlichen Anwendungen, ohne Rücksicht auf deren Lade- oder Alterungszustand.
  • Standardisierung: Aufgrund der Standardisierung können Hersteller das Batteriemodul beziehen und einfach in ihre Anwendung einbauen ohne Änderungen vornehmen zu müssen.
  • Universell: BaSyMo besitzt mehrere unabhängige bidirektionale Kanäle, deren Spannungslage und Strombegrenzungen unabhängig einstellbar sind. Der Betrieb unterschiedlicher Anwendungen (z. B. Elektroauto, Rasenmäher und der Speicher von Solaranlagen) ist ohne Anpassungen möglich.
  • Plug and Play: BaSyMo stellt automatisch die geforderte Spannung beim Einstecken ein.
    Die Einstellungen am Modul werden durch die Anwendung festgelegt. Die Anwendung kann sofort in Betrieb genommen werden und es muss keine Anwendungsanpassung vorgenommen werden.
  • Dynamisch: Die Anpassung der Konfiguration ist im Betrieb über CAN möglich.
  • Problemlos skalierbar: Die Parallelschaltung von Kanälen – auch mehrerer Module ermöglicht eine Leistungs- und Energieskalierung.
  • Einfachste Anwendungsparametrierung: Die Konfiguration lässt sich über eine Smartphone-App editieren und in den Anwendungsstecker schreiben.
  • Immer aktuell informiert: Drahtlose Schnittstellen mit Bluetooth und NFC liefern stets aktuelle Informationen über Zustand (z. B.: SOH, SOC) des Batteriemoduls.

Design

  • Ergonomie & Design: Herstellerunabhängiges, ästhetisches und nutzerorientiertes Produktdesign.
  • Skalierbarkeit: Durch die modulare Bauweise könne je nach benötigter Energie beliebig viele Module durch einfaches Einstecken angeschlossen werden.
  • Variable Systemarchitektur: Die flexible Modularität von BaSyMo ermöglicht unterschiedliche Anordnungen und eine Stapelbarkeit der Module.

Technologie

  • Spannungsvariabel: Mit BaSyMo können verschiedene Spannungen, zur Nutzung diverser Eingangsspannungen und zur Bereitstellung von unterschiedlichen Ausgangsspannungen, genutzt werden. Ermöglicht wird dies durch einen bidirektionalen, 4-Quadranten-fähigen DC/DC-Converter, inkl. ASIC Lösung zur Steuerung.
  • Innovatives Steckerkonzept: Ein Steckverbinder mit Messerkontakten ermöglicht eine Kontaktierung aus verschiedenen Richtungen.
  • Vereinfachte Kaskadierung: Die Backplane-Sammelschiene erlaubt einfache Parallel-Verschaltung von Batteriemodulen.
Batteriemodule gestapelt