Das Batteriemodul

Intelligent, einfach, wirtschaftlich – standardisiert in Gehäuse, Schnittstellen, Spannungs- und Leistungsklassen, erlaubt „BaSyMo“ eine schnelle Verschaltung nach dem Baukastenprinzip. Das leichte und kostengünstige Modul kann mit unterschiedlichen Batterietechnologien bestückt werden und kommuniziert mit der Anwendung.

Eine Simulation des halboffenen Batteriemoduls – Querschnitt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Beispielansicht eines einzelnen Batteriemoduls
1

Griffanbindung mit Endanschlag

2

Statusanzeige inkl. Bluetooth-App

3

Abflusslöcher

4

Außenverrippung

5

Umlaufende Bänder (Texturunterschiede)

6

Flow-Lines

7

Symmetrie des Anzeigefeldes

8

Ergonomischer Klappgriff

9

Logo

10

Standardisierung

11

Skalierbarkeit – modulare Bauweise

12

Anwendungsübergreifend einsetzbar

13

Spannungsvariabel
(DC/DC-Converter)

14

Zellchemieunabhängier Aufbau

15

Innovatives Steckerkonzept

16

Neuartige Zellverschaltung
(Parallel-Verschaltung)